Freifunk Fulda: mag.lab verabschiedet sich als Trägerverein

Standard

Nachdem das Projekt Freifunk Fulda fast 2 Jahren ein Projekt des Magrathea Laboratories e.V. war, wird Freifunk in Fulda nun zu einer eigenständigen Initiative. Ab dem 2017-01-01 wird der Magrathea Laboratories e.V. auf Wunsch des Projektes nicht mehr Trägerverein von Freifunk Fulda  agieren.

Der Hauptsächliche Grund für diese Trennung ist die anhaltende Blockade der Finanzämter Freifunk-Projekte als gemeinnützig anzuerkennen. Durch die Unterstützung des Magrathea Laboratories e.V. von Freifunk wurde auch diesem die Anerkennung als gemeinnütziger Verein verwährt. Durch eine Trennung hoffen wir zumindest für andere Projekte und Vorhaben eine solche Anerkennung zu erhalten.

Das Projekt Freifunk Fulda hat es, dank viele Spender und Unterstützer, geschafft im vergangenen Jahr geschafft komplett ohne finanzielle Unterstützung des Trägervereins auszukommen. Auch die Infrastruktur des Projekts wird mittlerweile fast vollständig durch das Projekt und seine Unterstützer unabghänig bereitgestellt.

Wir wünschen dem Projekt weiterhin viel Erfolg und unterstützen es weiterhin, wo wir können und wie wir können.

In diesem Sinne: Funkt frei!

Geekend Reloaded

Standard

Das mag.lab lädt nach langer Pause mal wieder zu einem Geekend in den Fuldaer Hackerspace:

Beginn
Freitag 14.10.2016 18:00 Uhr
Ende
Sonntag 16.10.2016 15:00 Uhr
Ort
Magrathea Laboratories e.V.
Buttlarstraße 1a
36037 Fulda

Der Eintritt ist frei.

Nach dem Einzug in eigene Räume wird unter dem Motto ‚Unser Space soll schöner werden‘ das Wochenende genutzt werden, um dem Hackerspace noch mehr Glanz und Nerdigkeit beizubringen. Weitere Infos gibt es auf der Veranstaltungsseite.

Das Geekend lebt von seinen Teilnehmern. Jeder ist eingeladen seine Projekte mitzubringen und seine Spuren im Space zu hinterlassen. Falls du einen Workshop anbieten oder eine Diskussion führen willst, trage dich bitte in das Programm auf der Veranstaltungsseite ein.

Für Platz, Internet und Verpflegung ist gesorgt. Falls du spezielle Wünsche hast, kannst du dich gerne an die Orga (geekend@maglab.space) wenden. Übernachtungsmöglichkeiten bei Mitgliedern lassen sich im IRC erfragen.

Eröffnungsfeier

Standard

einladung-einweihungsfeierEndlich ist es soweit: Der Magrathea Laboratories e.V. lädt zur offiziellen Einweihungsfeier des Fulda Hackespace „mag.lab“.

2016-06-25, 16:23 (GMT+2)
DE 36039 Fulda, Buttlarstr. 1a

Den Abend haben wir offen gestaltet: die Gelegenheit zum gemeinsamen Beisammensein mit Musik, Getränken und Essen mischt sich mit konstruktiven Gesprächen und Projektvorstellungen. Um in das Vereinsleben rein zu schnuppern oder einfach nur später am Abend mit zu feiern, ist dies die beste Gelegenheit – kommt vorbei! Der Eintritt ist Frei.

Informationen zum richtigen Parken findet ihr hier und bei Interesse an Übernachtungsmöglichkeiten fragt ihr am Besten einfach im IRC nach.

P.S. Wer am o.g. Termin nicht kann, aber sonst irgendwann mal Zeit und Lust hat, kommt einfach mal so vorbei! Das regelmäßige Treffen ist jeden Freitag Abend.

Trägerschaft Freifunk Fulda

Standard

Auf der Letzten Mitgleiderversammlung wurde beschlossen fuer das Projekt Freifunk einen Betrag von 250,00 € bereit zu stellen um Kosten fuer Server-Miete und Werbematerial zu decken.

Gerne ist der Verein auch bereit direkte Rechnungsadresse und somit Ansprechpartner bei der Miete etwaiger vServer und Domains zu sein.

Zu diesem Grund möchten wir zu einem Treffen einladen. Als Ort kommen entweder die OfficeFactory oder die Wiesenmühle in Fulda in Frage.

Um schnell einen gemeinsamen Termin mit möglichst vielen Teilnehmern bitte hier eintragen.

Treffen in 2015

Standard

Im Verwirrungen zu vermeiden wurde das Intervall unserer Treffen vereinfacht:

Jeden 2. Freitag (ungerade Wochen) treffen wir uns ab 19:00 Uhr in der Office Factory.

Bei dem Treffen sprechen wir über aktuelle Ereignisse, planen weitere Aktionen und Events und unterhalten uns über Technik aller Art. Wenn sich die Gelegenheit bietet arbeiten wir auch zusammen an Projekten.

Jeder mit Interesse an Technik, Sicherheit und dem Hackertum ist eingeladen zu kommen. Für Club Mate, Kaffee und Internet ist gesorgt.

31C3 – a new dawn

Standard

mirror Der 31c3 hat uns nach Hamburg gezogen. Sven hat das Maglab unter den Assemblies registriert. Wir mussten leider auf unserem Mirror Server Speicher frei räumen um Platz für die neuen Vorträge zu kriegen und haben den Gentoo Mirror verbannt. Die sync-Zeiten haben wir auf 1 h reduziert und wir sind im Congress Wiki gelistet und stellen die Files per HTTP, FTP und RSYNC zur Verfügung.

So long …

Hochschultage 2014 – Die Zukunft ist … funktional kaputt

Standard

Das mag.lab ist auf den Hochschultagen auf dem Fuldaer Campus vertreten.

funkTional kaputtIhr werdet am Stand #19 Tschunk, Musik und blinkende Lichter in einem Schwarzen Zelt vorfinden. Am Mittwoch den 21.05. seid ihr ab 19:00 Uhr im Cafe Chaos herzlich zu unserem Workshop mit anschliessender Diskussion zum Thema „Datenschutz & Sicherheit“ eingeladen. Wir möchten euch an praktischen Beispielen erklären, was es mit „E-Mail Made in Germany™“ und Metadaten auf sich hat und was euch Provider wie GMX, Web.de und Telekom nicht erzählen. Im Anschluss möchten wir euch eine offene Diskussionsrunde anbieten, bei der Ihr eure Fragen und Meinungen los werden könnt.

(Titelbild by the_peppermint)

Treffen 2013 – 2014

Standard

Jeden 1. und 3. Freitag im Monat treffen wir uns ab 17:30 Uhr im Café Chaos an der Hochschule Fulda.

Bei dem Treffen sprechen wir über aktuelle Ereignisse, planen weitere Aktionen und Events und unterhalten uns über Technik aller Art. Wenn sich die Gelegenheit bietet arbeiten wir auch zusammen an Projekten.

Jeder mit Interesse an Technik, Sicherheit und dem Hackertum ist eingeladen ins Café zu kommen. Für Club Mate, Kaffee und Internet ist gesorgt.